iiotecos: IIoT-Software für die digitalisierte spanende Produktion

iiotecos ist eine IIoT-Software, die Ihre Maschinen anbindet, Ist-Zustände von Werkzeugen, Anlagen, Werkstücken etc. in Form von digitalen Zwillingen erfasst, Daten aggregiert und visualisiert. iiotecos kann unternehmensintern oder unternehmensübergreifend genutzt werden.

Eine IIoT-Software kann Potenziale Ihrer Fertigung identifizieren und heben

Sicherlich optimieren Sie Ihre Produktion laufend, doch das größte Potenzial für Optimierungen und inbesondere Kosteneinsparungen liegt in Ihren Produktionsdaten. Mittels einer echtzeitnahen Inline-Qualitätskontrolle können Sie Ressourcen einsparen und die Qualität verbessern – ohne zusätzlichen Platzbedarf oder personellen Aufwand. Kommt es darüber hinaus zu einer unternehmensübergreifenden Zusammenarbeit mit Ihren Kunden oder Zulieferern, entstehen besonders große Synergien.

Collaborative robotics abstract concept vector illustration.

Ist Ihre Produktion bereit für das Industrial Internet of Things?

Laptop Mockup CuttingEdge

Entdecken Sie Industrie 4.0 für die spanende Metallbearbeitung

Die IIoT-Plattform CuttingEdge ist speziell auf die Bedürfnisse von Herstellern und Nutzern aus dem Bereich der spanenden Bearbeitung zugeschnitten.​ Die Plattform hilft Unternehmen dabei, bis zu 20 Prozent Kosten in der Produktion zu sparen.

Wir haben im Projekt MAI ILQ2020 die Wirkketten – angefangen von den Erkenntnissen im Data Analytics bis hin zu den ökonomischen Potenzialen – im Detail analysiert. Dabei zeigen sich insbesondere in der automatisierten Inline-Qualitätskontrolle, Predictive Maintenance und Prozessoptimierung die größten Potenziale.

Prof. Dr. Henner Gimpel

Universität Hohenheim, Fraunhofer FIT

IIoT-Software und Plattform für die Composites-Industrie

Mit Hilfe der Plattform CCiiot können Unternehmen ihre Produktion effizienter und nachhaltiger gestalten, Produkte optimieren, den Kundendienst digitalisieren und vieles mehr. Der Schlüssel: unternehmensübergreifende Zusammenarbeit und ausgeklügelter Know-How-Schutz.

CCiiot

Mit iiotecos können unsere Nutzer sich selbständig vernetzen und zusammenarbeiten. Als Industrienetzwerk müssen wir dabei allerdings Vertraulichkeit und Sicherheit gewährleisten. Die Plattform ermöglichtes uns, flexible Angebote aufzubauen und Zugriffsrechte detailliert zu steuern.

Dr. Tjark von Reden

Geschäftsführer, Composites United e.V.

Mobile device repair abstract concept vector illustration.

Sensorik

iiotecos selbst beinhaltet keine Sensorik, d. h., wir binden Ihre bereits vorhandene Sensorik an unser Industrie 4.0-Hub an oder können Ihnen eine kompatible Sensortechnik unserer Partner empfehlen.

Ein Werkzeugbruch führt zu einer ungeplanten Produktionsunterbrechung und ggf. zu Schäden am Bauteil. Die Signale hierfür, Körperschall und Spindelleistung, kündigen sich als Abweichung ggü. einem Referenzwert an. Mit Hilfe von künstlicher Intelligenz kann zukünftig der Werkzeugbruch vorhergesagt werden, um entsprechende Gegenmaßnahmen einzuleiten. 

Jürgen Heinzer

Werkzeugbau München Projektleiter, BMW Group, im Rahmen des Forschungsprojekts MAI ILQ2020

Cloud computing security abstract concept vector illustration.

IIoT-Sicherheit

Wir wissen, dass die Daten Ihrer Systeme erfolgskritisch für Ihr Unternehmen sind. Deswegen setzen wir auf höchste Sicherheitsstandards, ein detailliertes Rollen- und Rechtekonzept sowie das Prinzip der Datensouveränität. Das heißt: Sie allein bestimmen, wer welche Daten sehen darf und können dies bis ins Detail abstimmen.

Die Spindelleistung gegenüber dem Weg kann standardmäßig dem Fräswerkzeughersteller übermittelt werden. Der kann die Leistungsfähigkeit seiner Werkzeuge beurteilen und diese verbessern. Für genauere Informationen ist die Darstellung im Raum erforderlich, die bei der Einzelteilfertigung aber dem Produktionsschutz unterliegt. Die 3D-Darstellung wird daher nur auf Anforderung und in Einzelfällen freigegeben.

Jürgen Heinzer

Werkzeugbau München Projektleiter, BMW Group, im Rahmen des Forschungsprojekts MAI ILQ2020

Analyse

Damit Sie den größten Nutzen aus den Daten Ihrer Digitalen Zwillinge ziehen können und Sie das volle Potenzial ausschöpfen, bieten wir Ihnen verschiedene Möglichkeiten der Datenvisualisierung und -analyse an.

Start up launch concept vector illustration.

Use Cases und Artikel zum Thema

Inline-Qualität in der Zerspanung: Mehr Präzision und weniger Aufwand

Wiederkehrende Qualitätsprobleme in Zerspanung durch Inline-Qualitätskontrolle überwinden und Produktionsprozesse verbessern.

Digitalisierter Kundendienst: Qualität und Rückverfolgbarkeit bei Haftungsrisiken

In der Herstellung von Produkten mit lebenserhaltenden Schutzfunktionen sind die Qualität des Bearbeitungsprozesses und dessen Rückverfolgbarkeit von entscheidender Bedeutung. Fehler können zu schweren Schäden oder sogar zum Tod führen. Eine wichtige Voraussetzung für...

Inline-Qualitätskontrolle reduziert Kosten in der Kleinserienfertigung

In der Kleinserienfertigung, insbesondere bei der Herstellung von Präzisionsbauteilen, ist die Qualitätskontrolle oft eine Herausforderung. Fehler werden erst am Ende des Prozesses bei der Endkontrolle erkannt. Dies kann zu erheblichen Kosten führen, da fehlerhafte...

Autonome Fertigung im Werkzeugbau: Risiken reduzieren und Effizienz steigern

Im Werkzeugbau sind oft lange Bearbeitungszeiten von 48 Stunden oder mehr erforderlich. Diese werden teilweise auch am Wochenende durchgeführt. Die Fertigung erfolgt dabei bislang für das Bedienpersonal häufig in Schichtarbeit, da die Maschinen sehr komplex und die...

Pay-per-Use als Geschäftsmodell in der Fertigung

Ob Carsharing oder Mietfahrrad: Pay-per-Use als Geschäftsmodell ist den meisten von uns bereits ein Begriff. Anstatt z. B. ein Auto zu kaufen, zahlt man bei diesem Modell nur für die Nutzung, die dann nach bestimmten Messgrößen wie Zeit oder gefahrenen Kilometern...

Auf dem Weg zur autonomen Prozessroutenplanung für CFK- und FVK-Bauteile

Ein Bauteil sucht sich den Weg seiner Produktion von der Faser bis zur Fertigstellung – über Unternehmensgrenzen hinweg. Dabei überwacht es seine Qualität, Kosten und die Nachhaltigkeit.

Inline-Qualitätskontrolle im Fräsprozess ist unverzichtbar

Wie erklären, wie Fräsprozesse in der Metall- oder Composite-Bearbeitung inline überwacht werden und wie IIoT Ihnen dabei hilft.

Predictive Maintenance: Flexible Instandhaltung statt Wartung nach Schema F

Defekte verhindern, bevor sie entstehen. Wartungen durchführen, wenn sie wirklich notwendig sind. Auf unnötige Produktionsstillstände verzichten. Diese und weiter Vorteile bietet Predictive Maintenance – eine Art prognosebasierte Instandhaltung. Was das genau ist und wie Unternehmen profitieren, beschreiben wir im Folgenden.

Mit IIoT Produktivität in der Fertigung steigern

In der Industrie 4.0 Ära ist das Industrial Internet of Things (IIoT) ein wesentlicher Bestandteil für die Optimierung von Produktionsprozessen und Qualitätskontrolle. In diesem Blogbeitrag werden die Grundlagen des IIoT erläutert und wie es sich mit Industrie 4.0...

Digitale Zwillinge steigern Produktivität und Effizienz

Digitale Zwillinge sind für das Industrielle Internet der Dinge nicht wegzudenken. In diesem Beitrag erläutern wir Ihnen den Nutzen digitaler Zwillinge in der Einzel- und Serienfertigung.

iiotecos bietet flexible Anwendungsmöglichkeiten

Eine IIoT-Plattformen bietet Ihnen zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten wie z. B. Inline-Qualitätskontrolle, Predictive Maintenance oder einen digitalisierten Kundenservice.

Kundenservice digitalisieren

Besteht tatsächlich ein Anspruch auf Gewährleistung? Dank ecosiiot können in Streitfragen die Fakten sprechen. Zulieferer und OEM begegnen sich auf Augenhöhe.

Data Analytics

Sehen Sie tabellarische, zwei- und dreidimensionale Datenmodelle und nehmen Sie daran beliebige Auswertungen vor.

Inline-Qualitätskontrolle

Überwachen Sie die Qualität in Ihrer Produktion laufend und erhalten Sie so einen Überblick über Qualitätsfaktoren im gesamten Herstellungsprozess. Die Qualitätskontrolle nach der Produktion entfällt.

Fachkräftemangel ausgleichen

Dank optimierter Prozesse, können Sie Arbeitskräfte beispielsweise in der Nachbearbeitung einsparen und Ressourcen an der Maschine gezielter einsetzen.

Predictive Maintenance

Führen Sie Wartungen nach tatsächlichem Bedarf und nicht nach vorsorglich gewählten Intervallen aus. So  können Sie auch Schäden an Anlagen vorbeugen.

Pay per Use

Dank der Transparenz darüber, welche tatsächliche Einsatzdauer ein Werkzeug hat, wird es möglich, nicht nur pro Stück abzurechnen, sondern ggf. auch neue Geschäftsmodelle, wie Pay-Per-Use (PPU) einzuführen.

frimo Logo

Ist Ihre Produktion bereit für das Industrial Internet of Things?

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner